Vitamin D3 - Unverzichtbar für Körper - Psyche - Seele

Das sogenannte „Sonnenvitamin“

Spielt auch eine wichtige Rolle für unser psychisches Wohlbefinden. Es hat nämlich Einfluss auf die Produktion bestimmter Botenstoffe (Dopamin, Noradrenalin und Adrenalin).

Botenstoffe regulieren u.a. unsere Stimmung und Aktivität

Bei zu wenig Vitamin-D schütten die Nebennieren verstärkt genannte Botenstoffe aus, was zu Erschöpfung und Müdigkeit führen kann. Aktuelle Studien gehen davon aus, dass das Gehirn eine ausreichende Menge an Vitamin-D benötigt, um adäquat zu funktionieren.

Wenn man von Vitamin-D spricht, ist in der Regel Vitamin D3 gemeint

Bei Vitamin D3 handelt es sich um ein fettlösliches Vitamin, das in erster Linie durch die UV-B-Strahlung in der Haut gebildet wird. Vitamin D3 ist an vielen Stoffwechselvorgängen beteiligt.

Wir können 5 bis 20 Prozent des Vitamin-D-Bedarfs durch unsere Ernährung aufnehmen

Zum Beispiel über fetten Fisch, Eier oder Milchprodukte, um die fehlende Sonnenbestrahlung und damit die Versorgung unseres Körpers mit Vitamin-D auszugleichen, reicht das oftmals nicht. Vor allem bei Menschen, die wenig an die frische Luft kommen, die tagsüber im Büro sitzen.

 

Vitamin-D-Mangel: Auswirkungen auf die mentale Gesundheit & psychische Symptome

Weil wir im Herbst und im Winter im wahrsten Sinne des Wortes unterbelichtet sind, wurde in den letzten Jahren der Zusammenhang zwischen einem zu tiefen Vitamin-D Spiegel und der Winterdepression (Seasonal Affective Disorder, SAD) erforscht. Da die Produktion von Vitamin-D also vom UV-B-Sonnenlichtanteil abhängig ist, ist dieser Spiegel in den dunklen Herbst- und Wintermonaten bei vielen Menschen zu tief.

Vitamin-D-Mangel, ein unabhängiger Risikofaktor für verschiedenste Krankheiten, u.a. auch bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bei Störungen des Immunsystems, Muskelschwäche, erhöhter Anfälligkeit für Infekte, schlecht heilende Knochenbrüche -und- Auswirkungen auf mentale Gesundheit, psychische Symptome wie Stimmungsschwankungen und Müdigkeit.

Um einen Mangel zu vermeiden, kann die Einnahme von Vitamin-D3-Präparaten speziell für die Herbst- und Winterzeit nützlich sein.